Finanzwiki-Blog.de

News aus der Welt der Finanzen

Geldanlage

6. Februar 2016
von Egon
Keine Kommentare

Professionelles Forderungsmanagement bei fehlender Zahlungsmoral

Im gewerblichen und privaten Bereich gehören Kaufverträge und Rechtsgeschäfte zum Alltag. Zwischen Käufer und Verkäufer entsteht eine Geschäftsbeziehung, die darauf basiert, dass der Käufer die erworbene Ware oder die in Anspruch genommene Dienstleistung an den Verkäufer bezahlt. Kommt der Käufer dieser Pflicht auch nach mehrfachen Mahnungen nicht nach, bleibt dem Verkäufer häufig nur ein Ausweg: Die Beauftragung eines Inkassobüros.

7. August 2015
von Egon
Keine Kommentare

HalloKredit – Unbürokratisches Darlehen vom Online-Pfandleihhaus

Dollar bills fly in flocksGründe für einen kurzfristigen finanziellen Engpass gibt es viele und nicht in jedem Fall ist ein Ratenkredit von der Hausbank die optimale Lösung. Wer kurzfristig einen erhöhten Finanzbedarf hat, benötigt unbürokratische Hilfe. Für Verbraucher, die einer langwierigen Verhandlung mit der Bank aus dem Weg gehen möchten, bietet das Online-Pfandleihhaus HalloKredit eine attraktive Alternative an.

13. März 2015
von Egon
Keine Kommentare

Finanzierungslücke mit Sofortkredit schließen

GeldanlageWährend bei der Finanzierung einer Immobilie in der Regel ausreichend Vorlaufzeit besteht, gibt es Ereignisse bei denen eine schnelle Kreditauszahlung notwendig ist. Eine teure Autoreparatur oder gar die Notwendigkeit einer Neuanschaffung, die defekte Waschmaschine oder ein günstiges Sonderangebot, können zu einem Liquiditätsengpass führen. Ein Ratenkredit oder am besten ein Sofortkredit lösen dieses Problem schnell und meist auch unbürokratisch. Bei einem Sofortkredit steht der volle Kreditbetrag bereits nach wenigen Tagen zur Verfügung.

19. Dezember 2014
von LFF24
Keine Kommentare

Forex Handel – das Traden mit Währungen

Der Begriff Forex (auch FX oder Foreign Exchange) bezeichnet den Handel mit Devisen (Währungen). Die Wechselkurse der verschiedenartigen Währungen unterliegen einer Schwankung. Diese Tatsache bietet den Händlern die Option, damit zu handeln. Die Trader spekulieren auf die entsprechende Kursentwicklung einer Währung und können dabei sowohl auf steigende als auch auf fallende Kurse setzen. Es wird demnach also immer ein so genanntes Währungspaar benötigt, um das Trading vornehmen zu können. Eine Währung wird gekauft und optional gegen eine andere eingetauscht. Die Differenz, die sich beim diesem Eintausch bei einem steigenden Kurs (Long) oder fallendem Kurse (Short) der anderen Währungseinheit ergibt, ist der Gewinn. Aktuell wird mit dieser Form des Handelns ein täglicher Umsatz von vier Billionen US Dollar erzielt. Die wichtigsten Währungen sind hier der kanadische, der australische und US Dollar, sowie Euro, Japanische Yen, Schweizer Franken, Britisches Pfund. Mittlerweile besitzen auch Privatinvestoren die Möglichkeit, bequem von Zuhause aus und rund um die Uhr über das Internet den Forex Handle zu betreiben.

5. Dezember 2014
von LFF24
Keine Kommentare

Spezialversicherungen – für Unternehmer, Manager und Co.

Versicherungen und Gesellschaften gibt es wie Sand am Meer. Zumeist richten diese sich nach dem individuellen und persönlichen Bedarf von Privatpersonen, um den passenden Schutz im Schadensfall zu gewähren. Darüber hinaus stehen Versicherungsprodukte bereit, die weit über das übliche Maß hinausgehen. Diese Spezialversicherungen werden von Gesellschaften, wie beispielsweise Catlin, angeboten, die besondere Risiken in den unterschiedlichsten Sparten abdecken. Zumeist werden diese Versicherungen beispielhaft von Unternehmen, Investoren, Managern und Banken oder auch von Künstlern und Profisportlern bevorzugt abgeschlossen. In diesem Zusammenhang wird von der Versicherern Professionalität, Zuverlässigkeit und Erfahrung gefordert, um bestmögliche Lösungen im Sinne der Kunden anbieten zu können.

27. Mai 2014
von Egon
Keine Kommentare

Sicherer Verkauf von Goldschmuck

GeldanlageIn allen Bevölkerungsschichten hat Gold einen hohen Stellenwert, da das Edelmetall gerade in Krisenzeiten eine sichere Anlageform darstellt. Es gibt zwar Kursschwankungen. Doch diese sind im Gegensatz zu anderen Anlagemöglichkeiten nicht mit allzu hohen Kursschwankungen behaftet. Diejenigen, die in Gold investieren, kaufen Goldbarren oder Münzen wobei aber auch Goldschmuck gerne als Geldanlage genutzt wird.

25. April 2014
von Egon
Keine Kommentare

Der richtige Weg zur Unternehmensgründung

StartupGerade bei der Unternehmensgründung wird oftmals die Idee mit einem ordentlichen Geschäftsmodell verwechselt. Mit der Ideenfindung und der Weiterentwicklung ist zwar der erste Schritt gemacht, allerdings stehen die wesentlichen Grundlagen noch aus, um mit der Idee wirklich Geld verdienen zu können. Daher bedarf es eines Geschäftsmodells, das darstellt, welches  Bedürfnis befriedigt werden kann und welche Kunden bereit sind, ihr Geld dafür auszugeben. Daher zielt das Geschäftsmodell und auch der Businessplan deutlich darauf ab, heraus zu kristallisieren, welchen Mehrwert das Produkt für den Kunden hat. Fehlt diese Analyse, wird schnell deutlich, dass ein wirtschaftlicher Erfolg ausbleibt, weil das Kundeninteresse nicht berücksichtigt wurde.

8. April 2014
von Egon
Keine Kommentare

Finanzlösungen optimal umsetzen

Altersvorsorge puzzleIm Laufe der Jahre verändern sich die Lebensumstände, wodurch sich auch die finanziellen Bedürfnisse und Möglichkeiten wandeln. Im Fokus stehen dabei unterschiedliche Angebote, die von Banken offeriert werden. Die Angebote beruhen auf Offerten unterschiedlicher Anbieter, mit denen die Banken zusammenarbeiten. Es sind beispielsweise Lebensversicherungen, Investmentfonds oder Geldanlagen in Immobilien. Aber auch Börsengeschäfte gehören dabei zum Tagesgeschäft.

31. Januar 2014
von Egon
Keine Kommentare

Die Vor- und Nachteile einer Kautionsversicherung

Ein Umzug kostet heute ordentlich Geld. Wer dafür keinen Kredit aufnehmen möchte, der sollte schauen, wo er sich die notwendigen Mittel durch Einsparungen an anderer Stelle beschaffen kann. Eine Möglichkeit dazu wäre die Kautionsversicherung, denn es gibt heute kaum noch Vermieter, die bereit sind, einen Mietvertrag über Wohnraum oder gewerbliche Nutzflächen ohne ein Mindestmaß an Sicherheiten abzuschließen.