Finanzwiki-Blog.de

News aus der Welt der Finanzen

Baufinanzierung- Kondition und Konzeption

BaufinanzierungDie Bauzinsen sind schon seit ein paar Jahren auf einem sehr niedrigem Niveau. Daran dürfte sich auch kurz- und mittelfristig nichts ändern. Der Leitzins der EZB wird aus Gründen der Euro-Stabilität dauerhaft unten gehalten. Gute Zeiten also für alle, die sich mit dem Gedanken befassen, eine eigene Immobilien zu erwerben oder auch neu zu bauen.

Ganz am Anfang steht die Suche nach einer geeigneten Immobilie. Es muss grundsätzlich die Frage beantwortet werden ob ein Objekt gekauft, oder in Eigenregie neu errichtet werden soll. Auch die Standortfrage ist ein wichtiger Aspekt und muss entschieden werden. Von großer Bedeutung ist das Ergebnis, ob und in welcher Höhe der Baukosten, das Projekt überhaupt realisiert werden kann.

Erst nach dieser ersten Aufgabe kann die eigentliche Baufinanzierung in Angriff genommen werden. Um ein wirklich günstiges Angebot zu finden, ist es notwendig mehrere Offerten einzuholen und diese ausführlich miteinander zu vergleichen. Hat man bei einer Bank einen persönlichen Ansprechpartner, kann man zusammen mit diesem Fachmann eine individuelle, auf die Wünsche und Bedürfnisse des Bauherrn abgestimmte Finanzierung ausarbeiten. Inzwischen gibt es auch im Internet zahlreiche Banken, die ihren Kunden neben günstigen Konditionen auch eine entsprechende kompetente Beratung bieten.

Steht dann fest wie hoch die Baukosten sind, welche Finanzierungsform am sinnvollsten ist und wie hoch die monatliche Belastung sein darf, kann sich der Interessent von seinem Berater oder auch selbst im Internet mehrere Angebote erstellen lassen. Diese Angebote sollten immer sehr detailliert angefertigt sein. Ein Tilgungsplan, am Besten für die Gesamtlaufzeit  gehört hierbei zum Standard einer guten und seriösen Beratungsleistung. Um den gesamten Finanzierungsverlauf so übersichtlich wie nur möglich darzustellen helfen diverse kostenlose Onlinetools. Ein Finanzierungsrechner bei kredit-darlehen-rechner hilft beispielsweise, den Verlauf der Rückzahlung und der Zahlungsabläufe wie etwa Zinsen und Tilgung optimal hervorzuheben. Bleibt nach Ablauf der ersten Zinsbindung noch eine Restschuld übrig, so wird diese ebenfalls angezeigt. Ein Tool das jedem Kunden einen Mehrwert bietet.

Fazit
Eine Baufinanzierung bzw. die Realisierung der eigenen Immobilie ist eine Lebensentscheidung. Es gilt dabei eine Reihe von Eckpunkten zu beachten. Werden diese beachtet, dann sollte dem Traum von den eigenen vier Wänden kein Hindernis mehr im Wege stehen. Eine günstige Kondition in Kombination mit einem hervorragenden Konzept bilden den Grundstein einer soliden Baufinanzierung.

Kommentare sind geschlossen.