Finanzwiki-Blog.de

News aus der Welt der Finanzen

Binäre Optionen – Funktionsweise des Finanzinstruments

artikelbild-geldanlageFür spekulativ orientierte Trader bieten binäre Optionen überdurchschnittlich hohe Gewinnchancen. Dieses Finanzinstrument zeichnet sich durch eine einfache Struktur aus und kann selbst von unerfahrenen Anlegern genutzt werden, um von den Kursentwicklungen an den internationalen Finanzmärkten zu profitieren.

Einfache Funktionsweise von binären Optionen
Die globale Funktionsweise von binären Optionen beruht auf den Wechselkursschwankungen börsennotierter Werte an den internationalen Finanzmärkten. Mit diesem Finanzinstrument können sämtliche Werte wie Rohstoffe, Aktien und Devisen gehandelt werden. Im Gegensatz zu Optionsscheinen, bei denen Kriterien wie der Verfallszeitpunkt Einfluss auf die Kursentwicklung haben, sind binäre Optionen einfach strukturiert. Im Grunde handelt es sich um eine Wette auf den Kursverlauf eines bestimmten Wertes in einem genau definierten Zeitraum. Das Zeitfenster können Trader frei wählen und sie können auf einen steigenden oder einen fallenden Kurs setzen. Trifft die Vorhersage ein, sind binnen kürzester Zeit Gewinne von bis zu 80 Prozent möglich. Andererseits droht ein Totalverlust, wenn sich der Kurs nicht in die prognostizierte Richtung entwickelt. Über diese Mechanismen muss Klarheit herrschen, bevor sich Anleger für eine Investition in dieses spekulative Finanzprodukt entscheiden.

Online-Broker für den Handel mit binären Optionen
Spezialisierte Online-Broker bieten die geeignete Plattform für den Handel mit binären Optionen. In diesem Segment des Investmenttradings kommt es bei der Platzierung der Order auf Schnelligkeit an. Die Zeiträume, für die eine bestimmte Kursentwicklung vorhergesagt wird, reichen von einigen Minuten bis hin zu wenigen Tagen. Wer sich für ein schmales Zeitfenster entscheidet, ist auf eine sekundengenaue Platzierung der Order angewiesen. Zur Auswahl stehen die Call- und die Put-Option. Wer auf steigende Kurse setzt, wählt die Call-Option für den Handel. Bei einer Put-Option gehen Anleger von sinkenden Kursen im Vorhersagezeitraum aus. Nach der Kontoeröffnung bei einem Online-Broker kann die Funktionsweise binärer Optionen anhand eines Demokontos risikofrei ausprobiert werden.

Handelbare Werte
Mit binären Optionen können sämtliche börsennotierten Werte gehandelt werden. Das Spektrum reicht von Aktien über Rohstoffe bis hin zu Devisen. Spekulativ orientierte Trader entscheiden sich häufig für volatile Werte, die eine große Schwankungsbereitschaft aufweisen. Mit diesen Investmentobjekten lassen sich binnen weniger Minuten hohe Gewinne realisieren. Beim Handel mit Devisen gibt es die Besonderheit, dass immer die Kursentwicklung von Währungspaaren zugrunde gelegt wird. Dabei kann es sich beispielsweise um das Verhältnis vom Euro zum US-Dollar, vom Schweizer Franken zum japanischen Yen oder von der norwegischen Krone zum britischen Pfund handeln. Trader müssen stets die aktuelle Marktlage im Auge behalten und sich selbst ein Urteil bilden, welche Nachrichten die Kurse in die eine oder andere Richtung beeinflussen.

Kommentare sind geschlossen.