Finanzwiki-Blog.de

News aus der Welt der Finanzen

Liquidität mit einem Privat-Kredit

Menschen die sich einen Konsumwunsch erfüllen möchten, und zur Zeit über nicht ausreichend Liquidität verfügen, entscheiden sich meist für einen Privatkredit. Es handelt sich dabei um einen von Banken zur Verfügung gestellten Ratenkredit der beispielsweise für die Anschaffung eines Autos, Möbel oder auch anderen Verbrauchsgüter verwendet werden kann.

Einen solchen Kredit zu erhalten war bis zur großen Finanzkrise Ende 2008 noch recht einfach möglich. In der heutigen Zeit haben jedoch viele Banken ihre Geschäftspolitik grundlegend geändert. Es ist inzwischen wesentlich schwieriger geworden an einen Ratenkredit zu kommen. Die Bonität wird viel genauer geprüft und bei höheren Beträgen werden auch einmal weitere Sicherheiten verlangt. Akzeptiert werden vor allem Immobiliengrundschulden, die Verpfändung von Sparguthaben oder auch die Abtretung des Rückkaufswertes einer kapital bildenden Lebensversicherung. Auch die Einholung einer Schufa-Auskunft erfolgt obligatorisch.

Vor allem Selbstständige, die über kein regelmäßiges Einkommen verfügen, haben es schwer frisches Geld für eine dringend notwendige Investition oder überhaupt generell einen Kredit zu bekommen. Seit einigen Monaten gibt es eine neue Kreditform, die sich immer größerer Beliebtheit erfreut, und deren Anbieter steigende Marktanteile für sich verbuchen können. Es handelt sich um den so genannten Kredit von Privat, der von Portalen im Internet wie smava oder auxmoney angeboten wird.

Es handelt sich dabei um einen Marktplatz, der Kreditsuchende mit potenziellen Geldgebern, sprich Investoren zusammenbringt. Wer auf der Suche nach einem günstigen Privat-Kredit ist, der meldet sich an und stellt sein Vorhaben bzw. sein Projekt detailliert der Community vor. Er gibt dabei auch an, welchen Zinssatz er bereit ist zu zahlen. Gleichzeitig erfolgt eine Bonitätsprüfung von Seiten des Betreibers. Diese Einstufung ist für die Kapitalanleger eine weitere Orientierungshilfe, die eine positive Kreditentscheidung beeinflussen kann. Passen alle Faktoren, kann der Geldanleger einen beliebigen Betrag zu dem jeweiligen Projekt beisteuern. Durch die Möglichkeit eine größere Geldsumme in mehrere einzelne Vorhaben zu investieren wird ein Ausfallrisiko minimiert. Gleichzeitig wurde von den Betreibern noch eine Art Ausgleichspool installiert um Verluste für die Anleger zu verhindern.

Insgesamt entsteht für beide Parteien, das heißt für Kreditgeber sowie für den Kreditnehmer, eine win-win Situation. In der Regel erhält der Kreditinteressent seinen Kredit günstiger als bei einer Bank, der Kreditgeber wiederum erzielt ein höhere Rendite als wenn er sein Geld konservativ anlegen würde.

Die Kreditform Kredit von Privat stellt eine echte Alternative zu einem Privat-Kredit von einer Bank dar. Internetplattformen, die diese Kredite anbieten sind klar auf Wachstumskurs.

Kommentare sind geschlossen.