Finanzwiki-Blog.de

News aus der Welt der Finanzen

Merkmale einer Baufinanzierung

BaufinanzierungBei vielen Menschen steht der Verwirklichung der eigenen vier Wände an erster Stelle bei ihren Lebenszielen. Neben der Gründung einer Familie ist der Wunsch eine eigene Immobilie zu besitzen am stärksten ausgeprägt. Klar ist jedoch auch, das eine Immobilie Geld kostet und ohne eine entsprechende Baufinanzierung der Plan in der Praxis nicht realisierbar ist. Kaum jemand verfügt über eine solche Höhe an Eigenkapital, um ohne Finanzierungsmittel seinen Traum zu verwirklichen.

Eine Immobilie ist nicht nur ein Statussymbol und eine Möglichkeit seinen persönlichen Wohnkomfort zu erhöhen, sondern auch eine wichtige Säule der Altersvorsorge. Monat um Monat investiert der Bauherr bei einem finanzierten Objekt in die Zukunft und spart sich gleichzeitig tausende Euros an Miete. Schließlich führt dies im Rentenalter zu einer schuldenfreien Immobilienanlage, statt überflüssige und teure Mieten zu leisten.

Auf die Gesamtkosten achten
Damit der Traum vom Eigenheim kein Albtraum wird, gilt es einige Punkte zu beachten. Ganz wichtig ist es schon im Vorfeld alle möglichen Kosten zu berücksichtigen, um die Gesamtkosten des Vorhabens möglichst genau zu ermitteln. Nicht nur die Bau- und Grundstückkosten schlagen zu Buche, darüber hinaus fallen auch weitere Kostenfaktoren ins Gewicht. Da gibt es die so genannten Erwerbsnebenkosten wie zum Beispiel Notarkosten, Maklerkosten, Grundbuchkosten oder auch die unter bestimmten Voraussetzungen anfallende Grunderwerbssteuer. Je nach Art und Lage der Immobilie können diese Kostenstellen noch einmal zehn bis zwanzig Prozent der eigentlichen Baukosten ausmachen. Auch Anschaffung wie Möbel sollten hier berücksichtigt werden.

Mehrere Angebot einholen
Stehen die Gesamtkosten der Finanzierung fest, können Angebote für die eigentliche Finanzierung eingeholt werden. Grundsätzlich gilt die Empfehlung sich immer mehrere Angebot einzuholen. Lohnen kann sich hier der Gang zu Hausbank, oft findet ein Interessent jedoch im Internet, auf dafür spezialisierten Vergleichsseiten, die günstigeren Offerten. Hier kann mit Hilfe und der  Verwendung eines Hausfinanzierung Rechners ein individuelles, auf den Bauherrn zugeschnittenes Angebot erstellt werden.

Fazit
In der heutigen Zeit, sprich in einer anhaltenden Niedrigzinsphase, sollte der angebotene, günstige Zinssatz immer länger festgeschrieben und gesichert werden. Ein Zinsbindung von zehn Jahren ist unter Konditionsgesichtspunkten in der Regel nicht wesentlich besser als eine Festschreibung von zwanzig Jahren. Eine langfristige Planungssicherheit und Übersicht der Finanzierungskosten ist die Basis einer optimalen Finanzierung. Darüber hinaus macht auch die Inkludierung einiger Versicherungsarten durchaus Sinn.

Kommentare sind geschlossen.