Finanzwiki-Blog.de

News aus der Welt der Finanzen

PKV- wechseln und sparen

| Keine Kommentare

Wer eine private Krankenversicherung abgeschlossen hat, kann mit einem Wechsel deutlich Geld sparen. Hierbei sind bessere Leistungen, ein günstigerer Tarif und häufig beide Vorteile gleichzeitig zu erzielen.

Wechsel der privaten Krankenversicherung
Bei einem Wechsel der private Krankenversicherung hat der Kunde insgesamt drei Möglichkeiten. Er kann innerhalb seiner bestehenden Versicherung in einen günstigeren Tarif wechseln, er kann den Anbieter und damit auch den Tarif wechseln, und er kann natürlich auch als gesetzlich Versicherter zu einer privaten Krankenversicherung wechseln. Das ist für Angestellte möglich, wenn sie die Versicherungspflichtgrenze überschreiten (2011: 49.500 Euro, 2012: 50.850 Euro), für Selbstständige, die gesetzlich versichert sind, ist der Wechsel jederzeit möglich. Hierbei ist eine deutliche Ersparnis möglich. Denn auch für Selbstständige bemisst sich der Beitrag in der gesetzlichen Krankenversicherung an ihrem Durchschnittseinkommen, vergleichbar mit den Gehältern von Angestellten, während sie in der privaten Krankenversicherung ihren Tarif frei wählen können.

Vorteile der privaten Krankenversicherung
Neben den deutlich verbesserten Leistungen in vielen Bereichen ist es vor allem die Möglichkeit, über die Leistungen und damit den Tarif selbst zu bestimmen, was die private Krankenversicherung so vorteilhaft macht. Denn hier sucht sich der Versicherte diejenigen Leistungen aus, die er wirklich benötigt, und lässt Überflüssiges weg. Wer keine Heilbehandlungen, keine Psychotherapie und auch keine Sehhilfen in Anspruch nehmen muss und möchte, kann allein dadurch viel Geld sparen. Auch die Wahl der Chefarztbehandlung im Krankenhaus sowie das Ein- oder Zweibettzimmer ist zwar sehr vorteilhaft, kann aber durchaus zugunsten eines günstigeren Tarifs auch abgewählt werden. Schließlich ist es die Höhe einer Selbstbeteiligung, die sehr stark über den Versicherungsbeitrag entscheidet. Entweder wird diese in unterschiedlicher Größenordnung gewählt, oder man entscheidet sich zwar für den vollen Versicherungsschutz, genießt aber in leistungsfreien Jahren die attraktiven Rückerstattungen der privaten Krankenversicherung bis zu einem halben Jahresbeitrag.

Vor dem Wechsel steht der Vergleich
Im Internet kann der Vergleich umfassend vorgenommen werden. Hierzu werden alle Angaben zum Versicherten benötigt, zusätzlich gibt er den gewünschten Leistungsumfang ein. Danach werden sofort die günstigsten Tarife angezeigt. Ein Wechsel ist ebenfalls über das Internet möglich, die Anbieter erstellen auf Anfrage ein Angebot. Lediglich Wechsel- und Kündigungsfristen müssen beachtet werden. Innerhalb derselben Gesellschaft ist der Tarifwechsel in der Regel auch ohne Kündigungsfrist möglich.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*