Finanzwiki-Blog.de

News aus der Welt der Finanzen

Versicherungen im Internet vergleichen

Versicherungen gibt es ja bekanntlich wie Sand am Meer. Für jede noch so kleine Eventualität abgesichert zu sei, ist jedoch kaum möglich – und vor allem recht kostspielig. Um nicht unnötige Policen zu erstehen, lohnt sich ein eingehender Vorab-Vergleich verschiedener Versicherungsoptionen im Hinblick auf die eigenen Belange. So braucht ein durchschnittlicher Student wohl kaum eine Hausratversicherung und ein Aquariumbesitzer sicher keine Tierhalter-Haftpflicht.

Also sollten Sie vor Abschluss einer neuen Versicherung abwägen, was wirklich sinnvoll ist. Diverse Vergleichsseiten im Internet helfen hier weiter. Sie stellen Informationen rund um das Thema Versicherungen zur Verfügung. Neben kostenlosen Tipps werden auch unverbindliche Vergleichsrechner angeboten.

Auf seriösen Vergleichsseiten klären einleitende oder parallel gestellte Ratgeber mit zusätzlichen Informationen auf. So können sich auch Laien ein klares Bild der angebotenen Leistungen machen. Dabei sind die laufenden Kosten, anerkannte Schadensfälle und die jeweiligen Versicherungssummen wichtige Punkte.

Angeboten werden Vergleiche für nahezu jeden Versicherungstyp, von der Lebensversicherung über private Krankenversicherungen bis hin zu Berufsunfähigkeitsabsicherungen. Versicherungen sollen – ihrem Namen entsprechend – Sicherheit geben, damit es im Falle eines Falles nicht zu finanziellen Engpässen oder noch Schlimmerem kommt. Wann aber lohnt sich ein Reiseschutz und wer braucht eigentlich eine Rechtsschutz-Versicherung. Ist die Private Haftpflicht ebenso obligatorisch wie eine Kfz-Haftpflicht oder macht sie nicht grundsätzlich Sinn?

Beim Online Vergleich fällt auf, dass die Preise für Policen deutlich variieren, je nach Sparte, Anbieter und gewünschten Konditionen. So schwankt beispielsweise der Jahresbeitrag für eine Private Haftpflicht zwischen rund 40 und 150 Euro, abhängig von den inklusiven Leistungen. Auch das Geschlecht des Versicherungsnehmers spielt eine Rolle. Nach Eingabe einiger persönlicher Daten (Geburtsdatum, etc.) in die Suchmaske erscheinen mehrere Ergebnisse, tabellarisch gelistet. Meist gibt es noch zusätzliche Infos zu den Anbietern und markanten Tarif-Details. Im Direktvergleich unterschiedlicher Angebote haben Sie anschließend die Möglichkeit, das Preis-Leistungs-Verhältnis gegeneinander abzuwägen. Entscheidend sind die Gesichtspunkte: Wie viel bekomme ich wo für mein Geld, wann greift die Versicherung und wie hoch ist die Deckungssumme bei Schäden?

Kommentare sind geschlossen.